101 Die Klasse von 1994 Bones – Die Knochenjägerin

Gastdarsteller:

    Michael Grant Terry (Wendell Bray)
    Jenica Bergere (Officer Becky Conway)
    Robert Englund (Ray Buxley)
    Suzy Nakamura (Carrie Turner)
    Victor Webster (Brad Benson)
    Ben Falcone (Andy Pfleuger)
    Megan Hilty (Julie Coyle)
    Aviva Brandes (Anna)
    Shanley Caswell (Dede)

 
Bones ist zurück an der Burtonsville High School, ihrer alten Schule, wo sie und Booth den Fund eines nicht identifizierten Schädels untersuchen. Mit Angelas Hilfe identifizieren sie das Opfer als eine von Brennans ehemaligen Klassenkameradinnen. Es entsteht eine Verbindung zu dem Mord an einer anderen Freundin von Temperance vor fünfzehn Jahren. Brennan und Booth treten bei ihrem Klassentreffen als Ehepaar auf, um eine Reihe von Verdächtigen zu befragen, wobei Brennan selbst als Erwachsene noch missverstanden wird...
 

  • Der Schauspieler Robert Englund, der zuvor in zahlreichen Filmen Freddy Krueger verkörperte, tritt in dieser Episode in der Rolle von Ray Buxley auf, dem Hausmeister der Highschool, der einst verdächtigt wurde, "Der Schlächter von Burtonsville" zu sein. Sweets, nachdem er seine Akte gelesen hat, macht übrigens eine Referenz, indem er Ray Buxley mit Freddy Krueger vergleicht und sagt, dass Freddy neben diesem "Bambi" wäre.

Nr.
(ges.)
101
Deutscher TitelDie Klasse von 1994
SerieBones – Die Knochenjägerin
StaffelStaffel 05
Nr.
(St.)
17
Original­titelThe Death of the Queen Bee
RegieAllan Kroeker
DrehbuchMark Lisson
Bones’ AssistentWendell Bray


Bones – Die Knochenjägerin handelt von der forensischen Anthropologin Temperance Brennan (gespielt von Emily Deschanel) und ihren Kollegen am Jeffersonian Institute in Washington, die zusammen mit dem FBI bei der Aufklärung von Verbrechen helfen.

Deutscher TitelBones – Die Knochenjägerin
OriginaltitelBones
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)2005–2017
Länge42 Minuten
Episoden246 in 12 Staffeln
GenreKrimi, Drama
TitelmusikThe Crystal Method – Bones Theme
IdeeHart Hanson
ProduktionHart Hanson, Barry Josephson, Stephen Nathan, Ian Toynton, Kathy Reichs, David Boreanaz, Emily Deschanel
MusikPeter Himmelman
Sean Callery

Im Mittelpunkt der Serie steht die forensische Anthropologin Dr. Temperance Brennan, deren Spitzname Bones ist. Brennan wird als herausragende, aber etwas weltfremde Wissenschaftlerin porträtiert: Während sie in ihrem komplizierten Fachgebiet eine absolute Koryphäe ist, zeigt sie große Schwierigkeiten, Mitmenschen gegenüber den richtigen Ton zu treffen. Anspielungen auf die Pop- und Alltagskultur kommentiert sie oft mit den Worten: „Ich weiß nicht, was das bedeutet.“

RolleSchauspielerSynchronsprecher
Dr. Temperance „Bones“ BrennanEmily DeschanelRanja Bonalana
Special Agent Seeley BoothDavid BoreanazBoris Tessmann
Angela MontenegroMichaela ConlinVictoria Sturm
Dr. Jack HodginsT. J. ThyneSven Hasper
Dr. Camille SaroyanTamara TaylorAnke Reitzenstein
Special Agent James AubreyJohn BoydTim Knauer
Dr. Daniel GoodmanJonathan AdamsEngelbert von Nordhausen
Dr. Zack AddyEric MilleganDavid Turba
Dr. Lance SweetsJohn Francis DaleyHannes Maurer


Brennans Arbeit besteht darin, am (fiktiven) staatlichen Jeffersonian Institute in Washington die skelettierten Überreste von Opfern des Ersten Weltkrieges und anderer Kriege zu identifizieren. Sie und ihr Team werden dabei immer wieder zur Mithilfe bei der Aufklärung von Verbrechen hinzugezogen, die vom FBI untersucht werden. Als ihr männliches Gegenstück fungiert der Ermittler Seeley Booth.

Das in der Serie erscheinende „Jeffersonian“ ist fiktiv und eine Anspielung auf die reale Smithsonian Institution, eine der renommiertesten Forschungseinrichtungen der USA.

 

 

 

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar. Daten- und Textquelle: Wikipedia