29 Traumschiff des Todes Columbo

Columbus' Frau hat eine Kreuzfahrt nach Mexiko gewonnen, doch während sie die Reise an Bord genießen, wird ein Mord begangen. Die schöne Sängerin Rosanna Wells (Poupée Bocar) wird mit einem Schuss in den Rücken leblos in ihrer Garderobe aufgefunden. Die Ermittlungen werden langwierig und schwierig für Columbo, der ohne die Hilfe des Forensik-Teams alle Hinweise selbst finden und miteinander verbinden muss. 

Während einer Kreuzfahrt durch Mexiko, an der er häufig teilnimmt, hat der Automobilmanager Hayden Danziger (Robert Vaughn) eine Affäre mit der Lounge-Sängerin Rosanna Wells (Poupée Bocar). Als Wells droht, die Affäre vor Danzigers Frau Sylvia (Jane Greer) zu enthüllen, beschließt Danziger, Wells loszuwerden. Um sich ein Alibi zu verschaffen, inhaliert er Amylnitrit, um im Schwimmbad einen Herzinfarkt vorzutäuschen, so dass er in das Schiffskrankenhaus eingeliefert wird.

Während einer Lücke in der Sicherheitsvorkehrung zieht Danziger die Uniform eines Besatzungsmitglieds an, schleicht sich aus seinem Krankenhausbett und wartet in Wells' Kabine auf ihre Auftrittspause. Als Wells zurückkommt, erschießt Danziger sie, platziert Beweise, um einen Bandmusiker, Lloyd Harrington (Dean Stockwell) - der eine Beziehung mit Wells hatte, bevor sie sich von ihm trennte - zu belasten, lässt die Pistole fallen und kehrt ins Krankenhaus zurück, bevor die Ärzte ihn als vermisst melden können. Columbo, der mit seiner Frau auf der Kreuzfahrt Urlaub macht, wird vom Schiffskapitän (Patrick Macnee) zum Dienst gezwungen. Bernard Fox und Robert Douglas haben ebenfalls Gastauftritte.
 

Columbo überzeugt Danziger, dass er Harrington nur verhaften kann, wenn die Handschuhe gefunden werden, die er während des Mordes benutzt hat und die Schießpulverrückstände aufweisen. Also zieht Danziger ein weiteres Paar Gummihandschuhe an und feuert unten im Maschinenraum des Schiffes, wo er nicht gehört werden kann, eine Waffe aus der Magiershow ab. Die Handschuhe werden dann praktischerweise von Danziger zurückgelassen, um von der Schiffsbesatzung gefunden zu werden. Als Columbo die Handschuhe zur Analyse erhält, ist er jedoch nicht mehr an Pulververbrennungen interessiert, sondern findet Danzigers Fingerabdrücke auf der Innenseite der Handschuhe.

Nr.
(ges.)
29
Deutscher TitelTraumschiff des Todes
SerieColumbo
Nr.
(St.)
4
Original­titelTroubled Waters
Erstaus­strahlung USA9. Feb. 1975
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)21. Jan. 1992
RegieBen Gazzara
DrehbuchWilliam Driskill,
Idee: Jackson Gillis
Mörder gespielt vonRobert Vaughn

 

 Columbo ist ein Mitarbeiter des Morddezernats des Los Angeles Police Department im Rang eines Lieutenant (dt. „Inspektor“) und tritt als unordentlicher, oft leicht begriffsstutzig wirkender Polizeibeamter auf.
 

 Er wird gern als „seltsamer Mann“ oder auch als „Inspektor mit zerknittertem Mantel und zerknittertem Gesicht“ beschrieben,

ist kleingewachsen und bewegt sich meist in schlechter, gebeugter Körperhaltung.

Columbo raucht Zigarre, hat eine wirre Frisur und ist häufig unrasiert. Wird er frühmorgens oder gar nachts zum Tatort gerufen, ist er unausgeschlafen und kann sich erst auf die Arbeit konzentrieren, nachdem er einen Kaffee getrunken hat. Es kommt auch vor, dass er beim Eintreffen am Tatort ein Ei als Frühstück aus der Manteltasche nimmt, um sich zu stärken. Bei vielen Personen, die zum ersten Mal mit ihm konfrontiert sind, ruft er deutliches Befremden hervor. Auch seine Kollegen begegnen ihm immer wieder mit Unverständnis, weil seine Ermittlungsmethoden zu unorthodox sind. Columbo untersucht Tatorte besonders penibel und stößt dabei meist auf scheinbar unwichtige Indizien und Ungereimtheiten, denen seine Kollegen keine Bedeutung beimessen.
Tatsächlich handelt es sich bei Columbo um einen hochintelligenten, überaus gründlichen Kriminalisten mit großer Erfahrung. Der Inspektor interessiert sich für kleinste Details und Widersprüche und besticht durch seine Beobachtungsgabe und seine Menschenkenntnis. Columbo leitet in der Regel die Ermittlerteams und tauscht sich regelmäßig mit Polizisten und anderen Beamten aus, ist aber im Grunde ein Einzelgänger

Deutscher TitelColumbo
OriginaltitelColumbo
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1968–1978,
1989–2003 (TV-Filme)
Länge70–100 Minuten
Episoden69 in 10 Staffeln
GenreKrimi, Komödie
ProduktionRichard Levinson
William Link
Erstausstrahlung20. Februar 1968 auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
11. Oktober 1969 auf Deutsches Fernsehen
Besetzung
Peter Falk: Inspektor Columbo


 

 

 

 

 

 

 

Bild

 

Statuen von Peter Falk als Columbo und dessen Hund in Budapest, Ungarn Von Vander01 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32362604

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: Wikipedia

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺