26 Geld, Macht und Muskeln Columbo



    Robert Conrad (Milo Janus) 
    Gretchen Corbett (Jessica Conroy) 
    Pat Harrington (Buddy Castle) 
    Collin Wilcox Paxton (Ruth Stafford) 
    Philip Bruns (Gene Stafford) 
    J.R. Clark (Harry Lassiter) (ohne Namensnennung)
    Manuel Depina (Fotograf) (ohne Namensnennung)
    Jude Farese (Al Murphy) (VF : Serge Lhorca) (nicht gutgeschrieben)
    Victor Izay (Gerichtsmediziner) (ohne Namensnennung)
    Susan Jacoby (Rose) (nicht kreditiert)
    Eric Mason (Fred) 
    Don Nagel (Dobermann) 
    Raymond O'Keefe (Sergeant Rickets)
    Kathleen O'Malley (Krankenschwester) 
    Dennis Robertson (Jerry) 
    Mel Stevens (Dr. Freeman) 
    Darrell Zwerling (Lewis Lacey) 

 

Milo Janus ist ein sehr sportlicher Mann, metrosexuell und stolz auf seinen sozialen Erfolg. Er ist Eigentümer einer Marke für Fitnessstudios und veruntreut Geld, indem er seine Franchisenehmer zwingt, bei anderen Unternehmen, die ihm gehören, zu überhöhten Preisen einzukaufen. Einer der Franchisenehmer, Gene Stafford, ein ehemaliger Controller, deckt den Betrug auf. Er teilt Janus mit, dass er seine Entdeckungen an die Steuerbehörden weitergeben wird.

Noch am selben Abend versucht Janus, Gene in der Turnhalle, die ihm gehört, zu töten. Nach einer Verfolgungsjagd durch das Gebäude stirbt Gene mit zerquetschter Luftröhre. Der Mörder tarnt den Tatort, indem er sein Opfer mit einem großen gusseisernen Gewicht an der Kehle auf ein Trainingsgerät legt. Zu Hause verwendet der Mörder Tonbänder, die darauf hindeuten, dass das Opfer ihn gegen 21 Uhr angerufen hat, als Freunde, die er zu einer privaten Dracula-Vorführung eingeladen hatte, ihm ein Alibi geben konnten.
Aber die Dinge liefen nicht ganz so wie geplant: Der Kampf zwischen den beiden Männern hinterließ Spuren von Genes Schuhsohlen auf dem Boden, Janus ließ Kaffee fallen, der einen Fleck auf dem Teppich hinterließ und seine Hand verbrannte, er schraubte eine Testbirne am Telefon seiner Sekretärin heraus, vergaß aber, sie wieder einzuschrauben, er hat die Sportschuhe seines Opfers von vorne geschnürt und somit die Schnalle verkehrt herum angebracht, was darauf hindeutet, dass sie sich nicht zum Sport angezogen hat und daher zu diesem Zeitpunkt bereits tot war, Janus hat während des fingierten Telefonats, das Gene mit ihr geführt haben soll und das ihm als Alibi dient, zu viel geredet. Außerdem gibt es eine Reihe von Hinweisen darauf, dass Gene das Opfer eines körperlich sehr starken Mannes war, Details, die zusammengenommen Columbo auf die Spur seines Mörders bringen.
 


Nr.
(ges.)
26
Deutscher TitelGeld, Macht und Muskeln
SerieColumbo
Nr.
(St.)
1
Original­titelAn Exercise in Fatality
Erstaus­strahlung USA15. Sep. 1974
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)18. Feb. 1992
RegieBernard L. Kowalski
DrehbuchPeter S. Fischer,
Idee: Larry Cohen
Mörder gespielt vonRobert Conrad

 

 Columbo ist ein Mitarbeiter des Morddezernats des Los Angeles Police Department im Rang eines Lieutenant (dt. „Inspektor“) und tritt als unordentlicher, oft leicht begriffsstutzig wirkender Polizeibeamter auf.
 

 Er wird gern als „seltsamer Mann“ oder auch als „Inspektor mit zerknittertem Mantel und zerknittertem Gesicht“ beschrieben,

ist kleingewachsen und bewegt sich meist in schlechter, gebeugter Körperhaltung.

Columbo raucht Zigarre, hat eine wirre Frisur und ist häufig unrasiert. Wird er frühmorgens oder gar nachts zum Tatort gerufen, ist er unausgeschlafen und kann sich erst auf die Arbeit konzentrieren, nachdem er einen Kaffee getrunken hat. Es kommt auch vor, dass er beim Eintreffen am Tatort ein Ei als Frühstück aus der Manteltasche nimmt, um sich zu stärken. Bei vielen Personen, die zum ersten Mal mit ihm konfrontiert sind, ruft er deutliches Befremden hervor. Auch seine Kollegen begegnen ihm immer wieder mit Unverständnis, weil seine Ermittlungsmethoden zu unorthodox sind. Columbo untersucht Tatorte besonders penibel und stößt dabei meist auf scheinbar unwichtige Indizien und Ungereimtheiten, denen seine Kollegen keine Bedeutung beimessen.
Tatsächlich handelt es sich bei Columbo um einen hochintelligenten, überaus gründlichen Kriminalisten mit großer Erfahrung. Der Inspektor interessiert sich für kleinste Details und Widersprüche und besticht durch seine Beobachtungsgabe und seine Menschenkenntnis. Columbo leitet in der Regel die Ermittlerteams und tauscht sich regelmäßig mit Polizisten und anderen Beamten aus, ist aber im Grunde ein Einzelgänger

Deutscher TitelColumbo
OriginaltitelColumbo
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1968–1978,
1989–2003 (TV-Filme)
Länge70–100 Minuten
Episoden69 in 10 Staffeln
GenreKrimi, Komödie
ProduktionRichard Levinson
William Link
Erstausstrahlung20. Februar 1968 auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
11. Oktober 1969 auf Deutsches Fernsehen
Besetzung
Peter Falk: Inspektor Columbo


 

 

 

 

 

 

 

Bild

 

Statuen von Peter Falk als Columbo und dessen Hund in Budapest, Ungarn Von Vander01 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32362604

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: Wikipedia