19 Wein ist dicker als Blut Columbo


    Donald Pleasence (Adrian Carsini) 
    Dana Elcar (Falke) 
    Julie Harris (Karen Fielding) 
    Gary Conway (Enrico Carsini) 
    Joyce Jillson (Joan Stacey, die Verlobte von Enrico) 
    Robert Walden (Billy Fine)
    Reid Smith (Andy Stevens)
    Regis Cordic (Lewis) 
    Robert Ellenstein (Stein) 
    Pamela Campbell (Cassie Marlowe)
    Robert Donner (der Betrunkene in der Kneipe)
    John McCann (ein Polizeibeamter)
    George Gaynes (der französische Weinhändler)
    Monte Landis (der Restaurant-Sommelier) 
    Walker Edmiston (ein Auktionator)
    Vito Scotti (der Butler des Restaurants)

 

Adrian Carsini ist einer der führenden Weinexperten der Welt. Er ist auch ein Spitzenwinzer und wird demnächst für seine Arbeit ausgezeichnet. Doch sein junger Halbbruder Enrico, Besitzer des Familienweinguts, stattet ihm einen Besuch ab. Der sportliche Mann, der das Gegenteil von ihm ist, erzählt ihm sowohl von seiner zukünftigen Ehe als auch von seiner Absicht, das Weingut an eine Gruppe von Mainstream-Winzern zu verkaufen.

In einem Anfall von Wut schlägt Adrian Enrico und trägt ihn dann bewusstlos in seinen persönlichen Keller neben dem Haus. Er fesselt seinen Bruder, schaltet den Luftentfeuchter der Klimaanlage aus, versteckt Enricos Auto und fährt mit seiner Sekretärin für eine Woche nach New York. Bei seiner Rückkehr starb Enrico an Dehydrierung. Dann zieht der Mörder seinem Bruder den Taucheranzug an, den dieser im Kofferraum seines Autos aufbewahrt hat, fährt mit dem Auto an der Küste entlang, parkt und wirft den Unglücklichen ins Meer. Als die Leiche gefunden wird, kommt der Gerichtsmediziner zu dem Schluss, dass er unter Wasser bewusstlos geschlagen wurde, bis der Sauerstoff ausging.
Columbo findet es jedoch seltsam, dass das Auto des Opfers, ein Grand-Prix-Ferrari-Cabrio, auf das er aufgepasst hat, eine Woche lang mit offenem Verdeck im Freien gestanden hat, ohne Anzeichen für das Wetter der letzten Woche. Der Leutnant verdächtigt Adrian, etwas damit zu tun zu haben: Er war der letzte, der es gesehen hat, und er hat einen Brief und einen Scheck aus New York als Hochzeitsgeschenk geschickt. Columbo muss in die Weinkultur eintauchen, um sich seinem Verdächtigen zu nähern.
 


Nr.
(ges.)
19
Deutscher TitelWein ist dicker als Blut
SerieColumbo
Nr.
(St.)
2
Original­titelAny Old Port in a Storm
Erstaus­strahlung USA7. Okt. 1973
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)19. Apr. 1975
RegieLeo Penn
DrehbuchStanley Ralph Ross,
Idee: Larry Cohen
Mörder gespielt vonDonald Pleasence

 

 Columbo ist ein Mitarbeiter des Morddezernats des Los Angeles Police Department im Rang eines Lieutenant (dt. „Inspektor“) und tritt als unordentlicher, oft leicht begriffsstutzig wirkender Polizeibeamter auf.
 

 Er wird gern als „seltsamer Mann“ oder auch als „Inspektor mit zerknittertem Mantel und zerknittertem Gesicht“ beschrieben,

ist kleingewachsen und bewegt sich meist in schlechter, gebeugter Körperhaltung.

Columbo raucht Zigarre, hat eine wirre Frisur und ist häufig unrasiert. Wird er frühmorgens oder gar nachts zum Tatort gerufen, ist er unausgeschlafen und kann sich erst auf die Arbeit konzentrieren, nachdem er einen Kaffee getrunken hat. Es kommt auch vor, dass er beim Eintreffen am Tatort ein Ei als Frühstück aus der Manteltasche nimmt, um sich zu stärken. Bei vielen Personen, die zum ersten Mal mit ihm konfrontiert sind, ruft er deutliches Befremden hervor. Auch seine Kollegen begegnen ihm immer wieder mit Unverständnis, weil seine Ermittlungsmethoden zu unorthodox sind. Columbo untersucht Tatorte besonders penibel und stößt dabei meist auf scheinbar unwichtige Indizien und Ungereimtheiten, denen seine Kollegen keine Bedeutung beimessen.
Tatsächlich handelt es sich bei Columbo um einen hochintelligenten, überaus gründlichen Kriminalisten mit großer Erfahrung. Der Inspektor interessiert sich für kleinste Details und Widersprüche und besticht durch seine Beobachtungsgabe und seine Menschenkenntnis. Columbo leitet in der Regel die Ermittlerteams und tauscht sich regelmäßig mit Polizisten und anderen Beamten aus, ist aber im Grunde ein Einzelgänger

Deutscher TitelColumbo
OriginaltitelColumbo
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1968–1978,
1989–2003 (TV-Filme)
Länge70–100 Minuten
Episoden69 in 10 Staffeln
GenreKrimi, Komödie
ProduktionRichard Levinson
William Link
Erstausstrahlung20. Februar 1968 auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
11. Oktober 1969 auf Deutsches Fernsehen
Besetzung
Peter Falk: Inspektor Columbo


 

 

 

 

 

 

 

Bild

 

Statuen von Peter Falk als Columbo und dessen Hund in Budapest, Ungarn Von Vander01 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32362604

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: Wikipedia