13 Die verzweifelten Brüder Die Straßen von San Francisco

Ein Mann, der zwölf Jahre im Gefängnis saß, um seinen Bruder zu schützen, wird entlassen und muss feststellen, dass der Bruder seinem Vater, einem griechischen Restaurantbesitzer, nie die Wahrheit darüber gesagt hat, wer ins Gefängnis gehört. Mit Paul Michael Glaser, Scott Marlowe, und Nehemiah Persoff.

Nr.
(ges.)
13
Deutscher TitelDie verzweifelten Brüder
SerieDie Straßen von San Francisco
StaffelStaffel 1
Nr.
(St.)
13
Original­titelBitter Wine
Erstaus­strahlung USA23. Dez. 1972
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)22. Okt. 1989


 Die Serie wurde für drei Golden Globe Awards nominiert. Während Karl Malden bereits eine erfolgreiche Schauspielkarriere aufzuweisen hatte, machte die Serie den jungen Michael Douglas erst bekannt. Ein nicht zu unterschätzender Faktor des großen Erfolges der Serie war die Musik von Patrick Williams – speziell die energische, die Atmosphäre moderner Großstadtstraßen musikalisch widerspiegelnde Titelsequenz. Die wohl entscheidende Rolle spielte das Verhältnis zwischen den beiden Protagonisten, wobei Mike Stone nicht nur der erfahrene Partner, sondern auch eine Art Vaterfigur für Steve Heller war.

Deutscher TitelDie Straßen von San Francisco
OriginaltitelThe Streets of San Francisco
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1972–1977
Länge45 Minuten
Episoden120 in 5 Staffeln
GenreKrimi
MusikPatrick Williams
Erstausstrahlung16. September 1972 (USA) auf ABC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
3. Mai 1974 auf ZDF
Besetzung
  • Karl Malden Lt. Mike Stone 
  • Michael Douglas Insp. Steve Heller (1972–1976) 
  • Richard Hatch Insp. Dan Robbins (1976–1977)

 

Text is available under the Creative Commons Attribution-ShareAlike License; Daten- und Textquelle: Wikipedia