05 Mord unter sechs Augen Columbo

    Eddie Albert (General Martin Hollister) (Französisch: Claude Bertrand)
    Suzanne Pleshette (Helen Stewart) (Französisch: Jeanine Freson)
    Kate Reid (Nora Walters) (VF: Paule Emanuele)
    John Kerr (Oberst Roger Dutton) (FV: Dominique Paturel)
    Val Avery (Harry Barnes) (VF : Raymond Loyer)
    Timothy Carey (Bert) (VF: Jacques Torrens)
    Clete Roberts (Nachrichtensprecher)
    Glen Vernon (Polizeibeamter)
    Jimmy Pelham (Polizeibeamter)
 

Martin Hollister ist ein Militärgeneral, der in Geschichten über manipulierte Geschäfte verwickelt ist. Als Ermittlungen angekündigt werden und er damit droht, sie auffliegen zu lassen, tötet er eines Nachmittags seinen Komplizen, Colonel Dutton. Dieser war zu ihm nach Hause gekommen. Das Verbrechen spielt sich vor einem Erkerfenster mit direktem Blick auf den Yachthafen von Newport Beach ab. Zufällig war Helen Stewart auf einem kleinen Segelboot unterwegs und wurde aus der Ferne Zeugin des Mordes. Da kein Schuss zu hören ist, keine Leiche zu sehen ist und es keine Blutspuren gibt, fällt es ihr schwer, ihre Mutter zu überzeugen, die sie auf dem Boot begleitet hat.

Der Polizeibeamte, der ihre Aussage erhält, beschließt, Columbo wegen des hohen militärischen Ranges des Angeklagten um Hilfe zu bitten. Der Leutnant begibt sich schnell zum General und beginnt seine Ermittlungen in dessen Haus, doch auf den ersten Blick gibt es keine überzeugenden Hinweise (der Tote wurde inzwischen hinter einer Tür abgelegt). Der Mörder weiß, dass eine anonyme Person gegen ihn aussagen wird. Als der Leutnant die junge Zeugin erneut kontaktiert, um den Fall (aus Mangel an Beweisen) abzuschließen, erfährt er, dass der Mann, den sie beschuldigt, zu ihr nach Hause gekommen ist, um über den Fall zu sprechen.
Columbo ist sehr verwirrt. Die Identität eines Zeugen muss während der Ermittlungen sorgfältig geheim gehalten werden, und jemand, der nichts zu verbergen hat, hat keinen logischen Grund, das Haus eines Zeugen aufzusuchen. Der General versucht auch, Helen zu verführen, um sie zum Widerruf zu bewegen (und so die Fortsetzung der Ermittlungen zu verhindern). Er wird Erfolg haben.
 

  •     Eddie Albert, der einen pensionierten Militärangehörigen spielt, war selbst ein Veteran des Zweiten Weltkriegs. Er kämpfte im Pazifik und wurde mit der Bronze Star Medal ausgezeichnet, einer prestigeträchtigen amerikanischen Militärauszeichnung für heldenhafte Taten.
  •     Der Revolver mit Perlmuttgriff ist eine klare Anspielung auf General Pattons Revolver mit Elfenbeingriff.
  •     Der Mord ist nicht direkt zu sehen, erst durch Helens Reaktion wird uns klar, dass er geschieht. Was mit dem Toten zwischen seiner Ermordung und dem Eintreffen von Columbo geschehen ist, erfährt der Zuschauer, als der Polizist das Haus des Generals verlässt (die Leiche wurde hinter einer Tür gefesselt, die Columbo nicht geöffnet hat).
  •     Eddie Albert war Oliver Wendell Douglas in der Serie The Green Acres.
  •     In der französischen Version gibt es einen Fehler: Als Columbo in Hollisters Villa ist, zeigt Hollister ihm die Waffen, die er an das Museum schickt. Er holt aus dem Kofferraum zwei russische PPSh-41-Maschinengewehre. In der VO bezeichnet er sie als "CTSh-41" (ein Modell, das es nicht gibt).
  •     Im OV heißt es, dass Hollister seit seinem Ausscheiden aus dem Militär ein Bauunternehmen betreibt. In der VO ist es nur ein Unternehmen ohne weitere Angaben.
  •     Dies ist die erste Episode, in der man den Vornamen des Leutnants (Frank) schnell lesen kann, wenn er seinen Ausweis präsentiert, hier an General Hollister. Eine weitere Gelegenheit ergibt sich in der Episode Frage der Ehre in Staffel 5.
 






Nr.
(ges.)
05
Deutscher TitelMord unter sechs Augen
SerieColumbo
Nr.
(St.)
5
Original­titelDead Weight
Erstaus­strahlung USA27. Okt. 1971
Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D)12. Juni 1975
RegieJack Smight
DrehbuchJohn T. Dugan
Mörder gespielt vonEddie Albert

 

 Columbo ist ein Mitarbeiter des Morddezernats des Los Angeles Police Department im Rang eines Lieutenant (dt. „Inspektor“) und tritt als unordentlicher, oft leicht begriffsstutzig wirkender Polizeibeamter auf.
 

 Er wird gern als „seltsamer Mann“ oder auch als „Inspektor mit zerknittertem Mantel und zerknittertem Gesicht“ beschrieben,

ist kleingewachsen und bewegt sich meist in schlechter, gebeugter Körperhaltung.

Columbo raucht Zigarre, hat eine wirre Frisur und ist häufig unrasiert. Wird er frühmorgens oder gar nachts zum Tatort gerufen, ist er unausgeschlafen und kann sich erst auf die Arbeit konzentrieren, nachdem er einen Kaffee getrunken hat. Es kommt auch vor, dass er beim Eintreffen am Tatort ein Ei als Frühstück aus der Manteltasche nimmt, um sich zu stärken. Bei vielen Personen, die zum ersten Mal mit ihm konfrontiert sind, ruft er deutliches Befremden hervor. Auch seine Kollegen begegnen ihm immer wieder mit Unverständnis, weil seine Ermittlungsmethoden zu unorthodox sind. Columbo untersucht Tatorte besonders penibel und stößt dabei meist auf scheinbar unwichtige Indizien und Ungereimtheiten, denen seine Kollegen keine Bedeutung beimessen.
Tatsächlich handelt es sich bei Columbo um einen hochintelligenten, überaus gründlichen Kriminalisten mit großer Erfahrung. Der Inspektor interessiert sich für kleinste Details und Widersprüche und besticht durch seine Beobachtungsgabe und seine Menschenkenntnis. Columbo leitet in der Regel die Ermittlerteams und tauscht sich regelmäßig mit Polizisten und anderen Beamten aus, ist aber im Grunde ein Einzelgänger

Deutscher TitelColumbo
OriginaltitelColumbo
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Jahr(e)1968–1978,
1989–2003 (TV-Filme)
Länge70–100 Minuten
Episoden69 in 10 Staffeln
GenreKrimi, Komödie
ProduktionRichard Levinson
William Link
Erstausstrahlung20. Februar 1968 auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
11. Oktober 1969 auf Deutsches Fernsehen
Besetzung
Peter Falk: Inspektor Columbo


 

 

 

 

 

 

 

Bild

 

Statuen von Peter Falk als Columbo und dessen Hund in Budapest, Ungarn Von Vander01 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32362604

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: Wikipedia

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺