.122 Die Lacey-Sisters

 Während er einen grauen Wolf verfolgt, wird MacGyver in einer Bärenfalle gefangen und von zwei älteren Schwestern gefunden, die ein Bed & Breakfast betreiben, in dem er sich erholt, während er Mafiosi abwehrt, die auf der Suche nach gestohlenem Geld sind.

 Im Wald unterwegs, tappt MacGyver mit einem Bein in eine Bärenfalle. Die betagten Lacey-Schwestern pflegen ihn in ihrer Frühstückspension gesund. Währenddessen bemerkt MacGyver vom Fenster aus den Pensionsstammgast Leo Burns, der von Mafiamitgliedern gefoltert und versehentlich ermordet wurde, nachdem er ihnen die von ihm unterschlagene Million Dollar nicht gegeben hat. Da Leo das Geld versteckt hatte und die Gangster es nicht finden können, beanspruchen sie es von den Schwestern. Diese verbarrikadieren sich mit MacGyver vor den Gangstern in der Pension. Nachdem der letzte verbliebene Gangster das Gebäude mit seinem Auto gerammt hat, eingedrungen ist und von den Drei überwältigt wurde, findet sich zufällig das Geld.

  •  Natalie Core (Faith Lacey)
    Helen Page Camp (Hope Lacey)
    Antony Holland (en) (Leo Burns)
    Paul Boretski (Bobby)
    Barry Greene (Abe)
    Herb Edelman (Gorman)
Nr.
(ges.)
122
Nr.
(St.)
18
Deutscher TitelDie Lacey-Sisters
Original­titelFaith, Hope & Charity
RegieWilliam Gereghty
DrehbuchBrad Radnitz
Serie: Serie: MacGyver
 (1985 bis 1992)


Bild:  MacGyver-Darsteller Richard Dean Anderson am Set, ca. 1985 Von Themightyquill - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8926717
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: Wikipedia