92 Die Frau im Hintergrund Serie: MacGyver (1985 bis 1992)

 

Eine Gruppe aus Neonazis, die von der deutschen, nach wie vor überzeugten Nationalsozialistin Brandenberg geführt wird, plant die Umsetzung der sog. „Zehn-Prozent-Lösung“, d. h. der Machtübernahme durch die Weißen als Herrenrasse in sechs westlichen US-Bundesstaaten. Die Wahlkampagne für den Spitzenkandidaten Brand, Brandenbergs Enkelsohn, finanziert die Gruppe auch aus dem Verkauf von Gemälden und anderen Kunstgegenständen, die einst vom Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg konfisziert worden waren. Bei einer öffentlichen Gemälde-Auktion, in der Pete als Bieter für die Phoenix Foundation wertvolle Gemälde vor dem Verschwinden in private Hand retten will, beansprucht der polnische Jude und Holocaust-Überlebende Sam Bolinski ein von Pete soeben ersteigertes Gemälde als sein Eigentum, das seiner Familie 1940 durch den ERR weggenommen worden war. MacGyver, Pete und die Phoenix-Kunstexpertin Dr. Laura Sand helfen Bolinski dabei, sein Eigentumsrecht nachzuweisen. Weil die Gruppe um Brandenberg ihre Finanzierungsquelle verbergen will, nimmt sie MacGyver, Sand und Bolinski auf ihrem Gelände gefangen, wo diese sich aber mit MacGyvers Einfallsreichtum vor ihrer Vergasung retten und – mit der Hilfe des inzwischen hinzugekommenen Pete – alle Neonazis dingfest machen können.

 

Nr.
(ges.)
92
Nr.
(St.)
9
Deutscher TitelDie Frau im Hintergrund
Original­titelThe Ten Percent Solution
RegieMichael Preece
DrehbuchTom Drake & Sally Drake
Serie: Serie: MacGyver
 (1985 bis 1992)


Bild:  MacGyver-Darsteller Richard Dean Anderson am Set, ca. 1985 Von Themightyquill - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8926717
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: Wikipedia

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺