28 Entführung hoch zwei / Ausstieg mit Tücken

 Die japanische Frau (Irene Yah-Ling Sun) eines alten Marinekameraden (Guy Stockwell) kommt zu Magnum und bittet um Hilfe, als ihr Mann entführt und als Geisel festgehalten wird. Sie bittet Magnum, die Lösegeldübergabe abzuwickeln, ohne es ihrem Vater (John Fujioka) zu sagen, der der Heirat nie zugestimmt hat. Je tiefer Magnum jedoch in den Fall eindringt, desto verdächtiger wird er den Umständen gegenüber.

 Dick McWilliams, ein ehemaliger Marinekamerad von Magnum, früher ein berüchtigter Abenteurer und Frauenheld, hat sich auf Hawaii in fortgeschrittenem Alter zur Ruhe gesetzt und Mitsu, eine weit jüngere Frau japanischer Abstammung geheiratet. Die Heirat erfolgte gegen das Einverständnis der Familie der Frau, aber Dick gelingt es, deren Shrimpszucht innerhalb von kurzer Zeit in ein äußerst profitables Unternehmen zu verwandeln. Als Dick eines Tages entführt wird und eine halbe Million Dollar Lösegeld erpresst werden, schaltet Mitsu Magnum ein. Schon bald stellt sich heraus, dass Dick die Entführung inszeniert hat, um das Lösegeld an der Steuer vorbeizuschmuggeln.
Alternativtitel (RTL): Ausstieg mit Tücken

 

TitelEntführung hoch zwei / Ausstieg mit Tücken
Orginal
"Mad Buck Gibson"
Regie:Winrich Kolbe
Buch:Robert Hamilton

Bild: Tom Selleck, filming a scene for MAGNUM P.I. in April 1984 at the Kahala Hilton Hotel in Hawaii. Von photo by Alan Light, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=3872202

 

 Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Daten und Texte u.a. von Wikipedia

Serien nach Streamingplattform:

 📺📺📺📺📺📺📺